Google AdWords Cost-per-Click-Rechner

Welchen Cost-per-Click – Google CPC – bezahlen Sie tatsächlich für den AdWords-Click? Wie funktioniert das AdWords-Auktionssystem von Google? Welche Anzeigen-Position hat Ihre AdWords-Anzeige? Und was hat das mit dem Nobelpreisträger John Nash zu tun? Berechnen Sie Ihren tatsächlichen CPC bei Google-AdWords! Der AdWords-Cost-per-Click-Rechner simuliert die Google-AdWords-Auktion mit 5 Werbern:

Anleitung Google AdWords Cost-per-Click-Rechner (Google CPC):

  • Position: die Anzeigenposition des jeweiligen Werbers
  • Werber: die Namen von 5 beliebigen AdWords-Werbern. Ich soll Ihr eigenes CPC-Gebot darstellen.
  • QF: Ist der Google-AdWords-Qualitätsfaktor. Der GA-Qualitätsfaktor ist vor allem von der Clickrate abhängig. Sie können der Einfachheit halber hier eine angenommene Clickrate eingeben. Google bezieht zur Berechnung des Qualitätsfaktors auch einige weitere Parameter (wie zB die Zielseite) mit ein.
  • max. CPC: ist das CPC-Maximalgebot des jeweiligen Werbers. Dieser Wert stellt den Maximalwert (Cost-per-Click) dar, den der Werber bereit ist, für den Ad-Click zu bezahlen.
  • tats. CPC: ist der tatsächlich zu bezahlende Clickpreis, wenn ein User auf die AdWords-Anzeige clickt.

Bitte beachten Sie, dass in Wirklichkeit oft viel mehr Marktteilnehmer auf ein bestimmtes Keyword bieten. Beachten Sie auch, dass sich die CPC-Gebote jederzeit ändern können und Google-AdWords-Kampagnen jederzeit gestartet oder beendet werden können. Der AdWords-Qualitätsfaktor ändert sich auch laufend, da sich ja die Clickrate mit jeder Einblendung und jedem Click ändert. Google beachtet die Gebotsänderungen sofort, sodass diese unmittelbar wirksam werden.  

John Nash

John Nash

Der Background dazu liegt in der mathematischen Spieltheorie:“The ad-words auction is a dynamic incomplete information noncooperative game where every player will take into account both his current behavior and his effect on the other player’s future behaviors.“Eine wesentliche Rolle spielt hier das Nash-Equilibrium („Nash-Gleichgewicht“, benannt nach dem Nobelpreisträger für Wirtschaftswissenschaften John Nash, dessen Schicksal einem breiteren Publikum durch den Hollywood-Film“A Beautiful Mind“bekannt geworden ist und der mit 4 Oscars ausgezeichnet wurde). Professionelles Know-How für Ihre Google-AdWords-Kampagne erhalten Sie mit dem Google-AdWords-Seminar! Dieses Tool basiert auf unseren Forschungsergebnissen und den Angaben der AdWords-Online-Hilfe von Google. CPC-Consulting übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und Aktualität der CPC-Berechnungen.